Event-design

"event-design" – da ist erstmals ein AG-Name, der ziemlich chic klingt. Dann taucht ein Begriff auf, "Platzgestaltung", - das klingt schon deutlich handfester. Aber was läuft hier genau?

 

Ein Festival gestalten - inhaltlich.
imagine ist kein gewöhnliches Kulturfestival. Dieses Festival hat einiges mehr zu bieten, will zum Thema der Vielfalt sensibilisieren, zum Nachdenken anregen. Und genau da setzt unsere Arbeitsgruppe an! Denn die eine zentrale Aufgabe unserer AG liegt darin, das Publikum anzusprechen und auf die imagine-Thematik aufmerksam zu machen. Wir versuchen also, die jedes Jahr frisch fürs Festival zugeschnittene Thematik einfach und spielerisch unter die Leute zu bringen .

 

Einen Platz gestalten - dekorativ.
Die andere zentrale Aufgabe der AG event-design besteht in der Dekoration des Barfüsserplatzes. Von Girlanden über fein gestaltete Lampions, vom grell leuchtenden Wegweiser bis zur Abfalltonne – für ein rundum fein gestaltetes Festival muss alles durchdacht und gestaltet sein.

Und konkret, wie arbeiten wir?
Wir arbeiten sehr projektorientiert: Alle aus der AG bringen ihre Ideen ein und wir entwickeln zusammen unterschiedliche gestalterische Projekte. So spezialisiert sich jede und jeder im Laufe des Jahres auf einen eigenen Bereich, entsprechend den eigenen Kompetenzen und Interessen.

 

Mitarbeiten in der AG event-design heisst also konkret: Wilde Ideen einbringen, an der Thematik mitdenken, Vorstellungen skizzieren, Material auftreiben und testen, Ideen verwerfen, mit anderen AGs austauschen, Kuchen essen, Entscheide fällen und diese umsetzten. Wir bohren, sägen, malen, schablonieren, nähen und sprayen. Und gestalten so jedes Jahr aufs neue ein grossartiges Festival.

 

Du möchtest bei der AG Event-Design mitmachen? Geschickte Hände und kreative Köpfe melden sich bei Simon: simon.fuerstenberger@imaginefestival.ch