Team

Ein Festival von Jugendlichen für Jugendliche

Im Jahr 2002, als das erste imagine Festival auf dem Barfüsserplatz stattfand, bestand das Organisations-Team aus rund 15 jungen Menschen. Heute sind es mehr als 35 aktive Jugendliche, die während eines ganzen Jahres die side-events, die Workshops und das Festival organisieren und im Rahmen von imagine international den Kontakt mit Jugendlichen aus Kenia, Kolumbien und Südafrika halten.

Seit 2002 wird imagine von dutzenden jungen Menschen ausgebaut, umgebaut, weiterentwickelt. Die Identität von imagine geht auf diese junge Menschen zurück, welche imagine mehr als nur ein Gesicht geben. Die partizipative Arbeitsweise innerhalb von imagine bedeutet, dass imagine von den Mitarbeitenden getragen werden kann, aber auch werden muss. imagine schafft einen Mikrokosmos, bei dem die Jugendlichen mitreden können, Arbeitsprozesse mitbestimmen können, Projektentwicklungen aktiv steuern können. Dies bedeutet einerseits, dass ältere imagine-Mitglieder ihr Wissen und ihre Erfahrung an jüngere, unerfahrene Arbeitende weitergeben müssen, andererseits bedeutet es aber auch, dass die Mitarbeitenden in den AGs bereit sind sich für die Arbeit zu verpflichten und Verantwortung zu übernehmen. Dies fördert und fordert eine grosse Identifikation mit imagine.

Nur dank dem grossen ehrenamtlichen Engagement der Jugendlichen ist imagine möglich!

 

Das Organisationskomitee 2017

Über 35 Jugendliche organisieren imagine. Ein Leitungs- und Organisationskomitee koordiniert die anfallenden Aufgaben und Herausforderungen der neun Arbeitsgruppen.

J.J. Loew | Programm, Bewilligungen

Felix Bartos | Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Administration

Daniel Gmür | Gastronomie, Infrastruktur, Standmeile

Micha Gasser | imagine international

Hannah Gasser | imagine international

Sandra Papatheodorou | Thematik

Simon Fürstenberger | Eventdesign

Sophia Schwager | Workshops

Philipp Steck | Sponsoring, Fundraising

Naomi Dankyi | side-events

Anna Grüninger | Werbung, Team

Sabin Müller | Gesamtleitung, terre des hommes schweiz