Workshops

Jedes Jahr besuchen rund 35‘000 Besucher und Besucherinnen das imagine Festival auf dem Barfüsserplatz. Doch die Musik ist nur eine Methode, sich in diesem Projekt gegen Rassismus zu engagieren. Denn auch die Workshops, die jedes Jahr mit viel Engagement und Herzblut konzipiert und durchgeführt werden, stossen auf immer grösseres Interesse. Die imagine Workshops finden an Schulen und in Jugendgruppen statt– überall wo die Leute bereit sind, über das Thema Rassismus nachzudenken und auch damit zu arbeiten. Wie das ganze imagine werden auch diese von Jugendlichen in Eigenverantwortung geplant und durchgeführt. In den Workshops wird mit kreativen Umsetzungen und viel Eigeninitiative der Teilnehmenden gearbeitet.

Unten sind alle Workshops aufgelistet.
Eine Onlineanmeldung findest Du hier.
Um einen Einblick in solche Workshops zu erhalten, findest du unten eine Sammlung von Medienberichten. Ausserdem kannst du dir auch das offizielle Workshopprogramm ansehen.