Südafrika

Seit 2012 ist Südafrika ein neues Mitglied von imagine international. Die Jugendgruppe ist in Pietermaritzburg, im Osten des Landes zu Hause.

Die Jugengruppe ist sehr gross und umfasst fast 50 Jugendliche. Die Meisten sind noch sehr jung, ca. 16-jährig, was ihrem Elan aber keinen Abbruch tut. Bereits in ihren ersten Jahren hat die Jugendgruppe diverse, sehr vielfältige Events organisiert: zum Beispiel einen ‚Sports Day‘, einen ‚Heritage Day‘, einen ‚Career Day‘ und natürlich ein Festival.

Nebst den Veranstaltungen arbeitet die Jugengruppe sehr nahe mit den BewohnerInnen von Pietermaritzburg zusammen. Im Quartier ‚Kwa Pata‘, in dem die Jugendlichen wohnen, besuchen sie regelmässig Kinderheime und Frauenhäuser um den Bewohnerinnen zu zeigen, dass sie in den Augen der Jugendlichen auch Teil der Gesellschaft sind. Diese direkte Unterstützung wird von den Betroffenen extrem geschätzt, da sie von der Gesellschaft oft verstossen und als minderwertig angesehen werden.
 

Thematik

Die thematischen Schwerpunkte des imagine international Südafrika sind ebenfalls vielfältig. Bei ihrem ersten Festival lag der Fokus auf der Diskriminierung von Personen mit einer Beeinträchtigung. Aktuell fokussiert sich die Jugendgruppe auf Geschlechterfragen, denn auch in Südafrika sind Frauen und Männer sich noch immer nicht gleichgestellt. 

Für mehr Informationen zu imagine international Südafrika besuche ihre facebook-Seite.

Ihre Trägerorganisation | Dlalanathi http://dlalanathi.org.za/ |  www.facebook.com/dlalanathi

 

 

Ein Rezept aus Südafrika:

CHAKALAKA

Chakalaka kann warm sowie kalt gegessen werden. Der Geschmack entfaltet sich am besten, wenn es erst ein paar Stunden stehen gelassen wurde.

2 Knoblauchzehen  Zerdrücken
1 Zwiebel Schneiden
1 Chillischote Hacken, Knoblauch, Zwiebeln & Chilisschote in 50ml des Olivenöls anschwitzen

2 Rote,

1 Grüne

Pepperoni In Streifen schneiden und dazugeben. 2-3 Minuten garen lassen
500 gr. Karotten  
400 gr.  Weisskohl Hobeln
100 l  Olivenöl  
1 EL Cayennepfeffer & Paprikapulver Karotten, Kohl, Cayennepfeffer, Paprika und 50ml Öl dazugeben und weiterbraten
1 Dose Erbsen Dazufügen
  Salz & Pfeffer Nach Belieben abschmecken